Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung

Seit 2018 wird die Idee der Lesepaten auch für die Zielgruppe der Kinder mit Fluchterfahrung umgesetzt. Gemeinsam lesen macht Spaß, führt gezielt an Sprache heran, fördert die Kreativität, regt an, bildet, erleichtert den Kontakt untereinander und den Zugang zu speziellen Themen. Lesen ist immens wichtig für die kindliche Entwicklung.

Kinder mit Fluchterfahrung und deren Familien haben teils traumatisierende Erlebnisse hinter sich, die es zu verarbeiten gilt. Die im Lesepatenprojekt verwendeten Texte haben das Ziel, sich selbst und die eigenen Gemütszustände besser kennen zu lernen. Den Kindern wird so ein Zugang zu ihren eigenen Gefühlen ermöglicht. Dies stellt einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden Entwicklung dar. Sie können lernen, Angst zu differenzieren oder Mut. Eventuell bestehende belastende Familiensituationen können thematisiert werden. Ziel ist es, gestärkt durch den Alltag zu gehen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im gezielten Spracherwerb durch das Lesen.

Die regelmäßigen Lesestunden gemeinsam mit anderen Kindern werden von ehrenamtlichen Lesepaten durchgeführt. Die Lesepaten werden im Vorfeld geschult und dafür sensibilisiert, in welcher Situation sich die Kinder derzeit befinden. Auch die Bedeutung von Lesen in den unterschiedlichen Kulturen wird thematisiert. Außerdem werden in den Schulungen geeignete, kindgerechte Literatur sowie Spiele vorgestellt.

Während ihrer Tätigkeit werden die Lesepaten begleitet und unterstützt, u.a. durch Beratungsangebote. Es finden regelmäßige Materialschulungen, Gesprächs- bzw. Erfahrungsrunden sowie Treffen mit weiterem inhaltlichem Input statt. Es ist uns wichtig, dass sich die Lesepaten auf eine professionelle Struktur im Hintergrund verlassen können.


Schulung für unsere Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung am 16. Dezember 2018

Am Sonntag, den 16. Dezember 2018 ab 10 Uhr findet das Modul 4 der Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung in der Gerichtsstraße 3 statt. Für Ihr leibliches Wohl wird mit Kaffee und Kuchen gesorgt. 


Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung am 04. Dezember 2018

Das dritte Modul der Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung findet am Dienstag, den 04.12.2018 um 10 Uhr in der Gerichtsstraße 3 in einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen statt. 


Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung am 25. November 2018

Das zweite Schulungsmodul der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung findet am Sonntag, den 25.11.2018 um 10 Uhr in den Räumlichkeiten der Ehrenamt Agentur Bottrop (Gerichtsstraße 3) statt. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.


Ein neuer Schulungsdurchlauf startet!

Die Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung geht in den zweiten Durchlauf und startet für neue Interessierte mit dem ersten Modul am Sonntag, den 18. November um 10 Uhr in der Gerichtsstraße 3 in Bottrop. 


Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung

Das vierte und damit letzte Modul schließt die erste Schulungsreihe der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung 2018 ab. Sie findet am Sonntag, den 18. August 2018 ab 10 Uhr statt. 


Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung

Die dritte Schulung für unsere neuen Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung findet am Sonntag, den 21. Juli 2018 um 10 Uhr in der Gerichtsstraße 3 statt. 


Schlung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung

Das zweite Modul der Schulung der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung findet am Sonntag, den 30. Juni 2018 um 10 Uhr in den Räumlichkeiten der Ehrenamt Agentur Bottrop (Gerichtsstraße 3) in einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen statt. 


Startschuß für eine neue Schulung!

Am 09. Juni 2018 startet eine neue Schulungsreihe der Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung. Los gehts um 10 Uhr mit dem ersten von insgesamt vier Modulen. Die weiteren Termine werden gemeinsam abgestimmt.


Informationsveranstaltung: Lesepaten für Kinder mit Fluchterfahrung gesucht!

In einer Infoveranstaltung soll über das neue Projekt der Ehrenamt Agentur informiert werden. Gesucht werden Lesepaten zur Leseförderung bei Kindern mit Fluchterfahrung. Interessierte Ehrenamtliche werden in einer Hauptschulung bestehend aus 4 Modulen auf ihre Einsätze vorbereitet und erhalten im Anschluss unterschiedliche Vertiefungs- und Materialschulungen.

Die Infoveranstaltung findet am 02. Mai 2018 ab 17.00 Uhr hier im Haus der Vielfalt, Gerichtsstr.3, im Erdgeschoss statt.

Mit freundlicher Unterstützung durch KOMM-AN NRW

517efb333